Langenberg Wenn in Langenberg Schützenfest gefeiert wird, geht es richtig rund. Und auch in diesem Jahr hat Festwirt Arne Wachtendorf ein super Partyprogramm für alle Generationen auf die Beine gestellt, freut sich Vorsitzender Andreas Mehldau.

Am Freitag, 5. August, startet der Trubel auf dem Festplatz um 18 Uhr. Im Disco-Zelt gibt es an diesem Abend den ersten Höhepunkt mit der Chip-Party. Jay Frog ist dabei (Ex-Mitglied bei Scooter).

Am Sonnabend, 6. August, 15 Uhr, findet im Schützenzelt der Musiknachmittag mit den Bambergern statt. Ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt bei Kaffee und Berlinern.

Um 20.30 beginnt im Schützenzelt der Ball mit den amtierenden Königshäusern. Für musikalische Unterhaltung sorgen auch hier die Bamberger. Im Disco-Zelt geht es rund bei der 80er/90er-Party, Stargast ist dieses Mal am Sonnabend Captain Jack. Dabei handelt es sich nicht um den Film-Piraten Jack Sparrow, sondern um den Party-Captain mit der roten Mütze und der Uniform, der das Festzelt kapert.

Höhepunkt am Sonntag, 7. August, ist der Festumzug ab 13.15 Uhr, angeführt von Schützenkönig Manfred Tiegs, Damenkönigin Eleonore Lohfeld, Vogelkönigin Brigitte Tiegs, Juniorenkönigin Julia von Minden und Jugendkönigin Michelle Brinkmann. Um 15 Uhr beginnt dann der Festtrubel auf dem Schützenplatz. Im Schützenzelt sorgen die Bamberger für Stimmung.

Am Montag, 8. August, können dann in der Schützenhalle die Gäste des Langenberger Schützenfestes mit dem Luftgewehr ihre Treffsicherheit beweisen, und zwar von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Am Montagnachmittag öffnen die Schausteller ihre Buden und Fahrgeschäfte noch einmal, bevor um 19.30 Uhr die Proklamation der neuen Königshäuser stattfindet. Ab 20 Uhr schließt sich der Königsball mit den neuen Majestäten an. Die Bamberger spielen, und auch im Disco-Zelt ist Party. Das „XXL-Feuerwerk“ nach Einbruch der Dunkelheit am Montag hat Tradition. Es wird auch in diesem Jahr von der K&O Steuerberatungsgesellschaft mbH präsentiert.   Die Vorbereitungen sind im vollen Gange. Am 1. und 4. August sind Arbeitseinsätze. „Hierzu ist jede helfende Hand gerne gesehen und willkommen“, so der Vorsitzende. An diesem Sonnabend, 30. Juli, haben die Mitglieder des Schützenvereins die letzte Möglichkeit, ab 15 Uhr auf die Königsscheibe zu schießen. Ab 16 Uhr ist Vogelschießen.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.