Sandkrug Wie alltäglich ist eigentlich der Alltag? Was gibt es abseits des normalen Erlebens eines Tages? Antworten auf diese Fragen wollen die jungen Artisten der Circusschule Sternchen geben.

Am Freitag, 31. März, und Samstag, 1. April, jeweils um 19.30 Uhr verwandelt sie die Veranstaltungshalle an der Waldschule in Sandkrug, Schultredde 17, in einen fröhlichen, unkonventionellen, verrückten Ort der Begegnung und der Ereignisse. „Die Artisten gestalten auf der Bühne einen Tag jenseits der Normalität. Alltagserlebnisse und Gebrauchsgegenstände bekommen ein Eigenleben und eine neue Bedeutung“, beschreibt Anne Rinne den Hintergrund der neuen Show. Die jugendlichen „Sterne“ verbänden ihre artistischen Fähigkeiten mit Alltagssituationen und schafften so einen Abend der „Circensischen Normalität“.

Seit den Weihnachtsferien, auch an vielen Wochenenden, wurde dieses Circustheaterstück selbst erarbeitet und konzipiert und erzählt vielseitige Geschichten rund um den Alltag der Menschen. Essen, Lernen, Arbeiten, Freizeit und vieles mehr, aber auch Stress, Entspannung und Freude werden zu einem Gesamtbild einer – eben nicht alltäglichen – Vorstellung zusammengefügt.

Dabei werden auch die Kindergruppen der Schule, die „Sternchen und Sternschnuppen“ eingebunden. Sie krempeln gehörig das Schulleben um und sorgen für die tägliche Körperpflege. Die „Circensische Normalität“ ist eine Kombination aus Akrobatik, Jonglage, Balance, Livemusik, Theater und Bodypercussion.

Aufgrund der großen Zuschauerzahl des letzten Jahres, hat sich die Circusschule entschlossen, dieses Jahr zwei Auftrittstermine anzubieten. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, aber Spenden sind auf jeden Fall gerngesehen. In der Pause wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Circusschule Sternchen ist ein Projekt des Elternselbsthilfevereins und besteht seit 2005. 2012 hat sie den Kunst- und Kulturpreis der Landkreises bekommen. 35 Kinder und Jugendliche trainieren in drei Gruppen mit einem Trainerteam (weiterer Infos: www.eshv.de; circus-sternchen@eshv.de).  


Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.