Ahlhorn Henriette von Ohlhorn, alias Sylvia Varnhorn, zeigt den Gästen bei einer plattdeutschen Führung wieder die Ahlhorner Fischteiche. Los geht es am Freitag, 18. September, 14.30 Uhr, beim Parkplatz Karpfen. Wichtig ist, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gesichtsmasken dabei haben und immer den vorgeschriebenen Abstand wahren.

Die Gästeführerin berichtet, wie die Fischteiche entstanden sind und wie alles früher dort so war. Natürlich wird auch über die Fischzucht und die heutige Teichwirtschaft erzählt. Kleine Anekdoten gehören ebenfalls zu ihrem Repertoire. Anschließend lädt die Gästeführerin zu Kaffee und Kuchen ein.

An Kosten entstehen einschließlich Kaffee und Kuchen neun Euro pro Person. Kaltgetränke für unterwegs müssen alle selbst dabei haben. Die Anmeldungen können bis 14. September unter 04435/9382033 bei Sylvia Varnhorn erfolgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.