SANDKRUG Begeisterten Applaus erhielten die Mitwirkenden des Adventskonzerts, zu dem der Gemischte Chor Sandkrug und der Gemischte Chor Brettorf am Sonntagnachmittag in die katholische Kirche St. Ansgar in Sandkrug eingeladen hatten. Mit von der Partie waren die Chöre „Männersache“ und „Barber Shop“, als musikalische Interpreten mit der Trompete Rafael Rötzer, begleitet an der Orgel von Alina Rötzer, am Klavier Wolfgang Böckmann und Sönke Meinen, an der Orgel Michael Brockmann und als Sprecher Michael Munzel.

„Uns alle verbindet die gemeinsame Liebe zur Musik und die Freude, das erarbeitete Repertoire zu präsentieren“, sagte die Vorsitzende des Sandkruger Gemischten Chores, Ilse Meinen, in ihrer Begrüßung und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für ihren unermüdliche Einsatz bei den Proben, für die vielen guten Geister, die hinter den Kulissen für Vorbereitung und Nachbereitung sorgten, ebenso bei der Katholischen Kirchengemeinde und Pfarrer Christoph Sibbel, der die Kirche mit der beispielhaften Akustik für das Konzert zur Verfügung gestellt hatte.

Das Motto der Veranstaltung im Kontrast zur dunklen Jahreszeit lautete „There is a light – Da ist ein Licht“. Mit diesem gleichlautenden Weihnachtsoratorium von Lorenz Maierhofer wollten die Sänger mit den Musikern den Menschen ein wenig Licht in die dunkle Jahreszeit bringen. Die zahlreichen Zuhörer zeigten am Ende des Stücks durch stürmischen Applaus, wie sehr es ihnen gefallen hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Oratorium, bei dem Michael Munzel als Sprecher die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium verlas, erfreute Rafael Rötzer mit der Trompete und anschließend die Männerchöre „Männersache“ und „Barber Shop“ sowie Sönke Meinen aus Grabstede mit zwei Beiträgen am Klavier das Publikum. Für adventliche Stimmung sorgte dann der Gemischte Chor Brettorf „TonArt“ unter Leitung von Ulrike Munzel. Auf das bevorstehende Weihnachtsfest stimmt abschließend der Gemischte Chor Sandkrug unter Leitung von Alina Rötzer ein.

Das Benefizkonzert der Chöre wurde in diesem Jahr der Weißrusslandhilfe des Sandkruger Malteser Hilfsdienstes gewidmet mit der Erwartung, durch die Musik und die Spenden der Besucher, die keinen Eintritt zahlen mussten, ein wenig Licht in die Stuben der Menschen in Weißrussland zu bringen. Über 770 Euro kamen an diesem Abend zusammen.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.