Ganderkesee Ein kühles Getränk vor der heißen Glut und dazu eine deftige Bratwurst und ein Klönschnack mit Nachbarn und Bekannten: So sieht für viele die perfekte Abendgestaltung an den Ostertagen aus.

Auch in der Gemeinde Ganderkesee werden am Sonnabend- und Sonntagabend wieder zahlreiche Brauchtumsfeuer entzündet – und ausschließlich in diesem Rahmen dürfen nach der Abschaffung der Brenntage Baum- und Strauchschnitt und anderes unbehandeltes Holz überhaupt noch entsorgt werden.

Insgesamt 37 Osterfeuer wurden in diesem Jahr bei der Ganderkeseer Gemeindeverwaltung angemeldet – die Mehrzahl mit eher privatem Charakter, einige jedoch auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Gemeldet wurden für den Ostersonnabend, 19. April, folgende öffentliche Osterfeuer: 18.30 Uhr Hoykenkamp; hinter der Gaststätte Menkens; ab 15.30 Uhr Fußballübertragung, ab 16 Uhr Kinderprogramm mit Hüpfburg, Zauberer und Osternestsuche; Veranstalter: Gaststätte Menkens und Ortsverein Hoykenkamp19 Uhr Neu-Holzkamp; Veranstalter: Ortsverein Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege 19.30 Uhr Falkenburg, Acker an der Orthstraße 21; Veranstalter: Junge Gruppe Falkenburg 19.30 Uhr Stenum, Wiese am Holler Weg; ab 19 Uhr Ostereiersuchen für Kinder; Veranstalter: Landjugend Ganderkesee  19.30 Uhr Immer, hinter der Gaststätte Witte; Veranstalter: TSV Immer-Bürstel 

Am Ostersonntag, 20. April, werden Holz und Baumschnitt an folgenden Orten angezündet:  19 Uhr Ganderkesee, Reitanlage am Donnermoor; Veranstalter: Reiterverein Ganderkesee 19 Uhr Hengsterholz, hinter dem Sportplatz; Veranstalter: Ortsverein Hengsterholz-Havekost  19 Uhr Steinkimmen, Am Sender, schräg gegenüber der Waldschänke; Veranstalter: Ortsverein Steinkimmen 19 Uhr Grüppenbühren, Ecke Zum Moorschlatt/Zur Försterei; Veranstalter: TSV Grüppenbühren-Bookhorn 19.30 Uhr Elmeloh, Platz an der Neuen Straße; Veranstalter: Heimat- und Ortsverein Elmeloh-Almsloh

Laut der Verordnung zur Regelung von Brauchtumsfeuern dürfen Osterfeuer jeweils von 18 Uhr bis 3 Uhr am nächsten Morgen brennen. Alle Veranstalter müssen dafür Sorge tragen, dass auch die darüber hinaus geltenden Bestimmungen eingehalten werden.

  Auch im Vorfeld des Osterfeuers gilt es für Veranstalter eines zu beachten: Das angelieferte Brennmaterial muss zum Schutz von Kleintieren am Tag der Veranstaltung noch einmal umgeschichtet werden. Darauf weisen unter anderem der Nabu und der Deutsche Tierschutzbund mit Nachdruck hin.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.