GROßENKNETEN Am Sonntag, 18. März, ist Wahltag in den evangelischen Kirchengemeinden. Die Mitglieder sind aufgerufen, über die Zusammensetzung des Gemeindekirchenrates zu entscheiden. Die Wahl steht dieses Mal unter dem Motto „Gemeinde stark machen“. In der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Großenkneten bewerben sich insgesamt 22 Frauen und Männer um ein Amt im Kirchenrat.

Der Gemeindekirchenrat wird alle sechs Jahre demokratisch gewählt. Er leitet die Gemeinde gemeinsam mit dem Pfarramt. In regelmäßigen Sitzungen entscheiden die Kirchenältesten über die Schwerpunkte des Gemeindelebens. Eine sehr abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe. Dabei geht es zum Beispiel um die Verwendung von Geldern, die der Gemeinde zur Verfügung stehen. Auch für das Personal ist der Kirchenrat zuständig. Die Kirchenältesten kümmern sich um die Erhaltung der Gebäude, um die Gestaltung des Gottesdienstes oder auch der Konfirmandenarbeit, um nur einiges aus dem breiten Aufgabenspektrum zu nennen.

Bei der Kandidatensuche in der weitläufigen Kirchengemeinde Großenkneten wurde versucht, möglichst alle Bereiche abzudecken. Das ist nach Ansicht der Pastoren gelungen. Sechs der bisherigen Kirchenältesten machen nicht weiter. Unter den 22 Kandidaten sind acht neue Gesichter, wie Pastorin Christiane Geerken-Thomas berichtete. Die Wählerinnen und Wähler haben dieses Mal vier Stimmen. Damit können sie vier Kandidaten aus der Liste wählen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jüngster Kandidat ist Timm-Dierk Reise mit 28 Jahren. Ältester Kandidat ist Heinz Heinsen (74).

Hella Asche, Erika Behrens, Erika Deye, Günter Eiskamp, Elvi Gallus, Heinz Heinsen, Doris Heitkamp, Hinrich Hellbusch, Hartwig Hemme, Gabriele Hinrichs, Wolfgang Kultermann, Meike Lückens, Detlef Menkens, Manuela Meyer, Heiner Reineberg, Timm-Dierk Reise, Ellen Schlief, Paul Schmidtchen, Detlev Tangemann, Liesa Tempelmann, Udo Wilhelmy, Ernst Maik-Wilkens.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.