Ein stimmungsvolles Chorkonzert erlebten die Zuhörer am vergangenen Sonnabend in der St.-Ansgari-Kirche in Kirchhatten. Das Vokalensemble Chorios aus Bremen sowie die Solistinnen Hanna Thyssen, Gabi Lang (Sopran) und Meike Heegardt (Alt) führten Werke von Joseph Haydn, Maria Xaveria Perucona und Georg Friedrich Händel auf. Auch aus der Filmmusik „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ von Bruno Coulais erklangen drei Stücke. Es spielte das Nikolaiorchester Bremen, die Leitung hatte Uwe Barkemeyer.

Derzeit zeigt die Malerin Renate Schildmann „Seelenlandschaften“, Aquarelle auf Papier in der Lebenskunst in Kirchhatten. Schildmanns Vater war Maler und ein überregional anerkannter Künstler.

Die norddeutschen Landschaften mit ihren hohen Himmeln und den ständig wechselnden Wolkenformationen sind eines ihrer häufigsten Themen. „Für mich sind es „Seelenlandschaften“, weil ich oft meine eigene Stimmung mit einfließen lasse“, sagt sie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Renate Schildmanns „Seelenlandschaften“ sind bis zum Dienstag, 22. Dezember, zu den Öffnungszeiten des Café Lebenskunst, Hauptstraße 2 in Kirchhatten, zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.