Obst aus dem eigenen Garten – wovon viele träumen, ist für die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte in Sandkrug Alltag. Und nun ist ihr kleines Obstparadies noch ein Stückchen größer. Zum diesjährigen Tag des Baumes spendete die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen (CDU) einen Kirschbaum, den sie zusammen mit dem Leiter Jan Großhennig und den Kindern einpflanzte. „Der schöne große Garten bietet viel Raum, der bereits sehr gut genutzt wird“, freute sich die Abgeordnete über das Angebot an Apfel- und Birnbäumen.

„So können die Kinder ganz leicht und mit Spaß viel über Lebensmittel und gesunde Ernährung lernen. Nicht jede Einrichtung hat so viel Platz zur Verfügung, aber auch im kleinen Rahmen lässt sich etwas gestalten und ein wertvoller Lerneffekt erzielen“, plädierte Grotelüschen für mehr Naturbezug.

Die TSG Hatten-Sandkrug hat bei ihrem letztem Handballspiel in der Oberliga den langjährigen Hausmeister Henning Bruns in den Ruhestand verabschiedet. Der Hallensprecher Jürgen Steffens bedankte sich im Namen des Vereins für seine Leistung und sein Engagement.

Der Kultur und Tourismusverein bietet an jedem ersten Donnerstag im Monat ein Konzert im Dingsteder Krug an. Im Mai war die Band Papergrass an der Reihe. Ihr Genre nennt die Band Space Rock, ihre Texte und Musik schreiben die Mitglieder selbst und das in englischer Sprache. Den Kern der Gruppe bilden Ralph Coquette und Jürgen Raasch, die schon seit 42 Jahren gemeinsam Musik machen.

Dazu gehören ebenfalls Eva Hammerschmidt, Florian Altevogt und Oliver Toth. Beim Auftritt in Ding­stede verstärkte Tara Toth mit ihrer Klarinette die Band und Viktoria Pisanko sang ihren Song Mrs. Honeybee.

Geschickt band die Band ihr Publikum mit ein, sie fordert zum Beispiel zum Tüchertanz auf oder zum Spiel mit der (Plüsch-)Biene. Das Publikum bedankte sich mit reichlich Applaus. Im Juni wird Texas Heat im Dingsteder Krug auftreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.