Bei einem festlichen Gottesdienst in der Harpstedter Christuskirche haben sich 44 Jubilare am Sonntag an ihre Konfirmation vor Jahrzehnten erinnert. Pastorin Elisabeth Saathoff leitete den Gottesdienst zum Thema „Wendepunkte im Leben“, der Kirchenchor sang und vier Konfirmanden übernahmen die Lesungen. Im Anschluss trafen sich die Jubilare zum Mittagessen und zur Kaffeetafel im Hotel „Zur Wasserburg“. Das seltene Fest der Kronjuwelen-Konfirmation“ feierte Wolfgang Maas (89) aus Schulenberg. Er war vor 75 Jahren in Bremen konfirmiert worden. Vor 70 Jahren wurden Dieter Bischoff aus Stenum und Anita Wolke, eine geborene Bischoff, aus Kirchseelte eingesegnet. „Wir sind Cousin und Cousine“, verriet Bischoff, der somit „Gnaden-Konfirmation“ feierte. Zur Feier der „Eisernen Konfirmation“ nach 60 Jahren kamen ebenfalls zahlreiche Jubilare zusammen: Dieter Begander (Bremen), Dieter Beuke (Schwülper), Erna Domzol (Lemförde), Wilhelm Düßmann (Wildeshausen), Gertrud Flegel (Harpstedt), Roswitha Götte (Harpstedt), Heinz Harrach (Kirchseelte), Erika Hormann (Harpstedt), Karl-Heinz Knochenmuß (Bremen), Inge Landgraf (Harpstedt), Johann Landsberg (Harpstedt), Mariechen Menkens (Rundebusch), Annalene Meyer (Harpstedt), Manfred Nast (Delmenhorst), Elfriede Schreiber (Harpstedt), Inge Strachowitz (Harpstedt), Heinz-Jürgen Thomas (Harpstedt) und Margret Wolle (Harpstedt, großes Bild).BILDer:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.