[SPITZMARKE]WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN/LD - 23 Absolventen der ersten Vollzeitklasse der Fachschule Heilerziehungspflege an der Akademie für Rehabilitationsberufe haben im Festsaal der Diakonischen Werke Himmelsthür von Schulleiter Michael Grimmelsmann ihre Zeugnisse und Urkunden entgegen nehmen können. Besonders erfreulich: 75 Prozent von ihnen haben bereits einen festen Arbeitsplatz

Klassensprecherin Ruth Rathjens dankte stellvertretend für alle den Dozenten und Ausbildern. Grußworte sprach Himmelsthür-Leiter Jörg-Arendt-Uhde als Hausherr, und Schulleiter Grimmelsmann wünschte den examinierten Heilerziehungspflegerinnen und -pflegern das Beste für die Zukunft.

Die Absolventen: Birgit Albers, Emine Angermann, Ramona Baum, Monika Bergmann, Sandra Bittner, Katja Bleydorn, Anne Blömer, Günter Buckmann, Daniela Carstens, Rolf Frömming, Martina Hakemann, Sven Harders, Petra Hedemann, Anja Hellmann, Werner Kappe, Benjamin Kelitsch, Rüdiger Mauritz, Susanna Meerbach, Mirco Pries, Ruth Rathjens, Beate Strauß-Niemann, Hilke Süssmann, Melanie Wöbken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.