Der Braker Hafen war Ziel eines Ausflugs des Landvolks Lintel. 40 Linteler nahmen daran teil und staunten über die Ausmaße der Hafenanlage und deren Wichtigkeit für die Wirtschaft. Mit der Personenfähre ging es am Nachmittag zur Insel Harriersand. Dort wurde der Betrieb Helms besichtigt und über die Vor- und Nachteile der besonderen Lage auf der Insel berichtet.

Während einer Busfahrt über die Insel erzählte der Ortsvorsteher Bernd Stührenberg den Lintelern vieles über die Entstehung der Insel bis hin zu ihrer Bedeutung in der heutigen Zeit. Der Tagesausflug klang in einem gemütlichen Landcafé in Sandstedt-Wersabe (Kreis Cuxhaven) bei leckerem Kuchen aus.

Der Förderverein der Grundschule Wüsting freut sich über eine Spende in Höhe von 300 Euro. Michael Schütte vom Kfz-Meisterbetrieb Schütte übergab diese Summe an Dörte Eilers (1. Vorsitzende) sowie Tanja Claußen. Es sollen neue Spielgeräte für den Pausenhof bereitgestellt werden, da die alten morsch seien. „Damit die Kinder nach den Sommerferien wieder klettern, rutschen und balancieren können“, sagte Eilers.

Die Spendensumme kam Anfang Juni bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Kfz-Meisterbetriebes zusammen. „Wir freuen uns, dass das Geld im Ort bleibt“, sagte Schütte.

Haarmode in Hude: Silvia Pund heißt die Friseurin, die im Seniorenzentrum einen neuen Salon eingerichtet hat. Silke Böttjer (Pflegedienstleitung) freut sich über das neue Gesicht: „Sie hat ausgezeichnete Referenzen und weiß mit Pflegebedürftigen umzugehen.“ Silvia Pund leitet ebenfalls einen Salon in einem Caritas-Pflegeheim in Dinklage (Kreis Vechta). In ihrem Huder Salon kann sich jeder frisieren lassen.

Zahlreiche Gäste waren in das Haus von Sattlermeister und Gemeindebrandmeister a.D. Karl Oeltjen in Wüsting gekommen. Zwei Gründe gab es dafür. Karl Oeltjen feierte seinen 98. Geburtstag und dieses Ereignis nahm der Sprecher der Ehrenmitglieder „Die Getreuen“ im Oldenburgischen Feuerwehrverband (OFV), Kreisbrandmeister a.D. Ernst-August Müller (Bookholzberg) zum Anlass, dem Jubilar, der auch OFV-Ehrenmitglied ist, die Ehrennadel des OFV in Gold zu überreichen.

OFV-Vorsitzender Gerd Junker (Bockhorn) konnte Karl Oeltjen kürzlich beim Treffen der Ehrenmitglieder in Oldenburg diese Auszeichnung nicht selbst überreichen, weil Oeltjen gesundheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Allgemein erfreut sich der Jubilar einer dem Alter entsprechenden Gesundheit, nur die nachlassende Sehkraft und die zunehmende Schwerhörigkeit bereiten ihm Probleme.

Mit der Auszeichnung wird das Wirken Oeltjens um das Feuerwehrlöschwesen auch nach dem Ausscheiden aus den aktiven Diensten gewürdigt. Karl Oeltjen nimmt noch gerne an den Kameradschaftstreffen der Feuerwehrsenioren auf Kreis- und OFV-Ebene teil.

Kurz vor den Sommerferien legten beim Karate-Club Okinawa in Hude und Bad Zwischenahn folgende Kampfsportler ihre Prüfung zum nächst höheren Gürtel ab:

Im Karate bestanden die Prüfung zum 9. Kyu (weiß-roter Gürtel) Finn Korneffel und Han Rui Liu, den 8. Kyu (gelber Gürtel) erreichten Robin Zeiske, Kilian Krüger und Valerie Korneffel. Den 7. Kyu (oranger Gürtel) bekam Imke Schreiber. Bernd Wadsack bestand die Prüfung zum 5. Kyu (blauer Gürtel).

In der Selbstverteidigungsdisziplin S.A.F.E. bestanden die Prüfung zum 9. Kyu Julia Boll und Marcel Warntjen. Den 8. Kyu erlangte Paul Baltruschat, den 7. Kyu schaffte Keno Hots. Jendrik Wenke bestand die Prüfung zum 6. Kyu (grüner Gürtel). Nils Lehmann und Marie Lippert bestanden erfolgreich die Prüfungen zum 2. Kyu (brauner Gurt).

Meisterschülerin mit der bestandenen Prüfung zum 1. Kyu (brauner Gurt) ist Annika Lippert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.