Großenkneten Das ist sicher ein besonderes Rad- oder Wandererlebnis: Fünf Stempelstationen sind entlang des 32 Kilometer langen Heidegrashüpfer-Rad-Wander-Rundwegs aufgestellt. Die Strecke führt quer durch die Gemeinde Großenkneten und bietet Radfahrern und Wanderern eine abwechslungsreiche Landschaft. 21 attraktive Anlaufpunkte und neun Infotafeln verteilen sich entlang der Strecke. Wer fünf Stempel gesammelt hat, erhält als Belohnung den Heidegrashüpfer-Pin und eine persönliche Urkunde.

An den folgenden Stempelstationen können die Karten gestempelt werden: Buchenallee, Gräberfeld Hageler Höhe, Sager Heide, Apostel und Drei Kratteichen. Die Stempelkarten gibt es bei der Tourist-Information im Rathaus Großenkneten und beim Gasthaus Kempermann in Großenkneten.

Die gestempelten Karten können bei der Tourist-Info gegen Urkunde und Pin eingetauscht werden. Außerhalb der Öffnungszeiten besteht die Möglichkeit, die Karten in den Briefkasten am Rathaus einzuwerfen. Eine Zustellung der Urkunde und des Pins erfolgt dann per Post.

Mittlerweile befinden sich zwei Caches entlang des Heidegrashüpfer Rad-Wander-Weges. Auf geocaching.com sind beide gelistet und können dort unter GC5B69F und GC5CBF2 gefunden werden.


     www.grossenkneten.de/freizeit-und-tourismus/urlaubs-und-ausflugstipps/fahrradtouren/themen-radtouren 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.