Beim 11. Beach-Cup des TSV Wachtel sind am Samstag 16 Freizeitteams aus der Gemeinde Großenkneten und umzu auf der Beachvolleyballanlage in Ahlhorn an den Start gegangen. Auch das sehr wechselhafte Wetter habe die Mannschaften nicht davon abgehalten, tolle Spiele im Sand zu zeigen, so Torben Kirchgeorg. In den spannenden und teils sehr knappen Spielen setzten sich die White Lions im Finale der Meisterrunde gegen die TV Superhelden durch und holten ihren sechsten Titel. Dritter wurden die Flying Klatschmen vor den Skorpions. Der Titelverteidiger Flop Flop wurde Achter. In der Trostrunde sicherten sich den Sieg der TV rot/blau vor den Jagdhunden und Pflegestufe 3. Beste Frauenmannschaft wurden die TV Ladies.

Mit einem Ausflug in den Park der Gärten und zum Zwischenahner Meer endete die Sommerpause des Frauenchores Großenkneten. Mit frischem Elan beginnen die Sängerinnen am 14. August wieder mit den Chorproben, stets mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten, berichtet Erika Aufermann. Verstärkung ist jederzeit willkommen. Einfach einmal zur Probe kommen. Das Liedgut reicht von klassischen bis zu modernen Chorsätzen.

Die Großenkneter Firma Butt, spezialisiert auf mobile Verladerampen und Industrietore, hat jetzt drei junge Männer für den Ausbildungsberuf Metallbauer (Fachrichtung Konstruktionstechnik) eingestellt. Es sind Niklas Rebhan (Sandkrug), Robel Tsegay und Karam Mahmood (beide Ahlhorn), Henning Butt (Geschäftsführer), Werner Vossmann, Stefan Meyburg (beide Meister) und Simon Lanfermann (Metallbaumeister) begrüßten sie bei der Firma Butt. Sie beschäftigt insgesamt 14 Azubis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.