Allerlei Neuerungen gab es am Samstag beim Frühjahrskonzert des Musik- und Spielmannszugs Bookholzberg: Nicht nur, dass neue Notenständer, neue Tontechnik und erstmals auch Waldhörner zum Einsatz kamen – auch mehrere Debütanten traten in der rappelvoll besetzen Aula der Oberschule Bookholzberg auf. Die ersten vier Stücke des Nachmittags, darunter „Non, je ne regrette rien“ und „Baby Elephant Walk“, spielte der Orchester-Nachwuchs mit, der sich seit rund neun Monaten in der Ausbildung befindet. Von den 150 Zuhörern, zum großen Teil Stammpublikum, gab’s dafür jede Menge Applaus. Genau wie für Dirigent Andreas Hiller, der die 38 Musiker zum 25. Mal durch ein Konzert führte.

Neun Musiker hätten erkältungsbedingt passen müssen, wie Arnold Ahlers, stellvertretender Pressewart des Orchesters, berichtet. Auch hinter den Kulissen wirkte wieder ein großes Team mit: Ein gutes Dutzend Vereinsmitglieder kümmerte sich darum, die Gäste mit den knapp 30 selbst gebackenen Torten und Getränken zu versorgen.

Sein nächstes Konzert gibt der Musik- und Spielmannszug am 28. April: Dann steht in der Aula der Oberschule ab 19.30 Uhr ein gemeinsames Konzert mit dem Shantychor Hude an. Der Eintritt ist frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neuigkeiten gibt es auch von den „Nachbarn“ des Orchesters, den Bookholzberger Schützen. Die ehrten bei der Jahreshauptversammlung ihre Vereinsmeister fürs Sportjahr 2018. In der Kategorie „Luftgewehr Freihand“ in der Schützenklasse lag Tobias Frerichs (302,5 Ringe) vorn, in der Damenklasse Nicola Ihde (218,4). Mit der Luftpistole zielte in der Schützenklasse Nils Beling (300,8) am besten, in der Damenklasse ebenfalls Nicola Ihde (218,4). In der Kategorie „KK English Match“ ging der Titel in der Schützenklasse abermals an Nils Beling (575,5), genau wie im „KK Standard“-Schießen (450,8). In der Disziplin „Luftgewehr Auflage“ lag in der Damenaltersklasse Gisela Frerichs (203,0) vorn, in der Schützenaltersklasse Andreas Köhn (202,4) und in der Seniorenklasse Heino Bleckwehl (203,3). Im Schießen „KK Auflage“ errang in der Damenaltersklasse Heike Köhn (294,8) den Titel, in der Schützenaltersklasse Andreas Köhn (290,4) und in der Seniorenklasse Heino Bleckwehl (286,9). Beim Leistungsschießen 2017 siegte in der Damenaltersklasse Karin Mehley (267,0), in der Schützenklasse Tobias Frerichs (247,9), in der Herrenaltersklasse Ingo Hammler (132,6) und in der Seniorenklasse Heino Bleckwehl (390,6).

Nicht nur geschossen, sondern neuerdings auch geworfen wird beim SV Urneburg: Dort wurde gerade ein „Darts-König“ gesucht – und eine „Darts-Königin“ gefunden: Edda Sprung. Nachdem sie bereits die Vorrunde mit drei Spielen dominiert hatte, ließ sie auch im Finale keinem Mitbewerber eine Chance. 16 Vereinsmitglieder von 16 bis „80 plus“ hatten sich zum ersten Urneburger Darts-Abend in der Schützenhalle eingefunden. Oberschießmeister Hergen Westermann hatte den Abend gut durchgeplant. Im packenden Endkampf ließ Edda Sprung Herbert Biese und Linda Schubert hinter sich. Nach knapp drei Stunden konnte der „Oberdarts-Meister“ schließlich die erste Urneburger Darts-Königin küren. „Diese Veranstaltung schreit einfach nach einer Wiederholung“, sagt Manfred Finke, Pressewart der Urneburger Schützen. Die nächste Veranstaltung, zu der auch Nichtmitglieder eingeladen sind, ist der jährliche Preisskat am Gründonnerstag, 29. März, ab 19.30 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.