Nach den Ferien wird es am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Ahlhorn erstmals einen 11. Jahrgang geben. Damit erfolgt der Start in die Oberstufe, um die lange gerungen wurde. Das Gymnasium hat auch seit Jahren einen Verein der Freunde und Förderer, der derzeit um die 150 Mitglieder hat. Der Verein will auch weiterhin die Schule ideell und finanziell unterstützen. Sechseinhalb Jahre stand Arnold Gräbe dem Verein vor. Zum Schuljahresende gab er sein Amt ab. Auf einer außerordentliche Mitgliederversammlung wurde Anke Brinkmann zur neuen Vorsitzenden gewählt. Und auch auf dem Stellvertreter-Posten gab es einen Wechsel. Rüdiger Baumgarten ist neuer 2. Vorsitzender und damit Nachfolger von Katrin Wutschke. Als Kassenwart macht Jörg Ebert im neuen Schuljahr weiter, wie auch Schriftführerin Ulla Pakebusch. Der Förderverein hat während der sechs Jahre unter Regie von Arnold Gräbe viel bewegt, wie Schulleiter Wolfgang Reich-Kornett anlässlich des Amtswechsels feststellte. So wurde im Bereich Musik ein neues Schlagzeug für die Schülerband angeschafft. Der Förderverein spendierte Kameras, unterstützte Klassen- und Studienfahrten, beteiligte sich an der Schulkleidung oder stellte Preise für Wettbewerbe aus seinem Budget zur Verfügung. Dieses setzt sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden zusammen.

Der Turnverein Ahlhorn beteiligte sich mit einer Fahrradtour an der Ferienpassaktion. „Bei strahlendem Sonnenschein ging es zu den Ahlhorner Fischteichen“, berichtet Elke Jakobi vom Vorstand des Vereins. Nach einer Pause bei Getränken und Kuchen gab es eine Führung durch die Ahlhorner Teichwirtschaft. Zum Schluss durften die Kinder die Forellen füttern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.