Nein, keine Angst, der Herbst steht noch nicht vor der Tür. Dennoch haben die Neuhatter und Sandhatter sich schon mal um die Erntekrone gekümmert. Genau genommen handelt es sich um das Exemplar aus dem Vorjahr, das die Neuhatter kunstvoll gebunden hatten.

Das Vorjahresmodell hängt nach dem gelungenen Transport von Neu- nach Sandhatten fürs erste auf dem Hof von Adolf und Thea Oltmann in Schohusen. „Wir Sandhatter werden uns Ende Juli um den Getreideschnitt für unsere Erntekrone kümmern“, erzählt Gunda Backhus. Das Erntefest findet dann am 30. September auf dem Hof von Hans-Hermann und Heidi Oltmann statt.

Die alte Krone dient den Sandhattern nun zumindest als gelungenes Anschauungsobjekt. Man werde bestimmt eine eigene komplett neu machen, heißt es. Das Treffen unter der Krone war dennoch ein willkommener Anlass für ein gemütliches Beisammensein bei kühlen Getränken und heißen Bratwürsten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.