Eine große Überraschung hatte die IGS Wardenburg zum Abschied ihres Didaktischen Leiters Harry Vogel vorbereitet: Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer hatten sich auf dem Sportplatz am Everkamp versammelt, um den Schriftzug „Goodbye Harry“ zu stellen. Organisiert hatten diese Aktion Tilman Hultsch, Nadine Fabian und Tabea Karsten. Mit einer Fotodrohne wurde das Motiv als Bild aufgenommen und dem Didaktischen Leiter an seinem allerletzten Schultag überreicht. Am Mittwoch wurde Vogel von Schulleiter Gernot Schmaeck, dessen Stellvertreterin Manon Robenek und dem Kollegium offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Leicht fiel das nicht – Vogel hat die IGS mit aufgebaut und mit seiner offenen, herzlichen Persönlichkeit entscheidend geprägt.

Wie malt man Musik?

Musik bewegt“ – so hieß das Thema des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken. Gefragt waren wieder kreative Arbeiten, die die meisten Teilnehmer in Form eines selbst gemalten Bildes abgaben. So auch 292 Erst- bis Viertklässler aus den Gemeinden Wardenburg und Hatten. Vor allem die Grundschulen Achternmeer, Hohenfelde, Sandkrug und Streekermoor hatten die Mädchen und Jungen animiert, „bewegte Musik“ mit Malstiften einzufangen.

Eine Jury hatte die eingereichten Bilder bewertet. Preise vergab die VR Bank Oldenburg Land West in ihrer Wardenburger Filiale für die jeweils zehn schönsten Bilder für die Grundschüler der Klassen 1 und 2 sowie der Klassen 3 und 4. Die Gewinne überreichten die VR-Bank-Mitarbeiterinnen Berit Schrinner und Silke Brandes.

Bei den Jüngeren siegte Mayla Braje (Klasse 1, Grundschule (GS) Sandkrug) mit ihrem Bild „Zirkus Kunterbunt“. Platz 2 belegte Sophie Hardenberg (Kl. 1, GS Achternmeer) vor Tatjana Tutin (Kl. 2, GS Hohenfelde). In der Altersklasse Schuljahr 3 und 4 überzeugte Tebbe Büscher (Kl. 4, GS Achternmeer) mit seinem Werk „Der Schwan, der auf der Wiese tanzt“ die Jury am meisten, gefolgt von Swantje Geßner (Kl. 3, GS Streekermoor) und Kim Rauscher (Kl. 4, GS Achtenmeer).

Das Quiz gewann Svea Lueb aus Streekermoor.

Die Jury für den Weser-Ems-Entscheid hat bereits getagt. „Leider hat es kein Bild aus unserem Geschäftsbereich in die nächste Wettbewerbsebene geschafft“, bedauerte Berit Schrinner.

Die 20 prämierten Bilder aus Hatten und Wardenburg hängen nun etwa drei Wochen in der VR-Bank-Filiale in Wardenburg und anschließend in Bankräumen in Sandkrug.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.