Müllrallye auf dem Alten Schießstand in Wardenburg: Vor Kurzem fand die Müllrallye im Zuge der Naturschutzwoche für Kinder (veranstaltet vom Natur-Netz Niedersachsen e.V.) statt. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4c der Grundschule Wardenburg sammelte die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems (BSH) jede Menge Müll am alten Schießstand in Wardenburg.

Mit Müllzangen und Müllsäcken bewaffnet zogen die Kinder am Morgen los. Wie die BSH berichtete, durchforsteten sie das Waldgebiet. Dabei hatten sie die Blicke auf den Boden geheftet, immer auf der Suche nach dem nächsten Müllstück. Neben Verpackungen und Glasflaschen machten die Kinder auch einen besonderen Fund: Sie stießen auf zwei Fahrräder. „Wer schmeißt denn sowas in den Wald?“, fragten sich einige empört.

Dass der Müll nicht immer nur auf dem Boden liegt entdeckten ein paar Schülerinnen: Ein alter Drachen, kaum mehr zu erkennen, hing samt langer Schnur in einer Baumkrone. Mit Teamwork, einem langen Stock und einer Schere schafften sie es letztendlich den Baum vom Drachen zu befreien.

Politik erleben

Jannis Gehl, Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Am Everkamp, hat als einer von rund 100 Jugendlichen aus ganz Deutschland an den Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin teilgenommen. Dort traf er auch Susanne Mittag, SPD-Abgeordnete im Bundestag.

Zu den Stationen des Jugendlichen zählten ein Motel, Restaurants, der Bundestag, das Paul-Löbe- und das Willy-Brandt-Haus, lauter interessante Leute und Dutzende weitere Jugendliche aus ganz Deutschland, die ebenfalls an den Jugendpressetagen teilgenommen haben. Der Schüler der Integrierten Gesamtschule schildert seine Erfahrungen dort so: „Klar, im Nachhinein sehe ich es als Bereicherung. Ich hatte einen riesen Spaß und man konnte sowohl viele interessante Politiker kennenlernen als auch Jugendliche. Aber es war eine ziemlich anstrengende Zeit“, berichtet der Zehntklässler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.