Völlig ohne Computer geht es heutzutage auch im Kindergarten nicht mehr. Umso mehr freut sich die Gemeinde, dass die EWE ihr kürzlich mehrere EDV-Geräte spendete. Ein PC bleibt in der Kindertagesstätte Alte Dorfschule, zwei Laptops gehen an andere kommunale Kitas in der Gemeinde.

Überbringer der Geräte waren Tönjes Itgen (EWE Vertrieb) und Andreas Roshop (EWE-Kommunalbetreuer). Bei dem Spendentermin war die Gemeinde vertreten durch Bürgermeister Christian Pundt, Hauptamtsleiter Tobias Hunger und Kita-Leiterin Gabi Arians. Seitens der Gemeinde wurde der Wunsch nach zwei weiteren Laptops geäußert, da dann alle kommunalen Kitas mit einem Laptop ausgestattet wären. Die EWE-Vertreter sagten zu, die Möglichkeiten dafür zu prüfen. „Für die Alte Dorfschule ist der Laptop eine Arbeitserleichterung und der PC eine große Bereicherung, um den zukünftigen Schulkindern die Arbeit mit dem Computer näher zu bringen“, betont Gabi Arians.

Willi Tappe und Manfred Speer organisieren auch in diesem Jahr in gewohnter Weise die Sandkruger Ausflugsmärkte und Flohmärkte. Die Termine für das Jahr 2016 stehen bereits komplett fest: Das nächste Mal wird der Auvers-le-Hamon-Platz in Sandkrug am kommenden Sonntag, 5. Juni, zu einem Tummelplatz für Trödler und Schnäppchenjäger.

Die Termine darauf lauten: 3. Juli, 7. August, 11. September und 9. Oktober. Die Organisatoren sind zu erreichen unter Telefon  04481/8796 (Willi Tappe) und Telefon  04481/98189 (Manfred Speer).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.