GROßENKETEN Zwei Kandidaten haben sich zurückgezogen, drei sind neu hinzugekommen. Die Liste wurde neu sortiert. Beim CDU-Gemeindeverband Großenkneten hat es nach der ersten Nominierungsversammlung (die NWZ  berichtete) jetzt eine weitere gegeben, auf der die endgültige Kandidatenliste beschlossen wurde.

Nicht mehr unter den Ratskandidaten zu finden sind Martina Neetzow und Markus Fittje, die sich aus persönlichen Gründen zurückzogen. Dafür gibt es drei Neue: Uwe Meyer aus Huntlosen, Claus Andräß aus Ahlhorn und Herbert Wilke aus Halenhorst.

Verschiebungen hat es im Vergleich zur ersten Aufstellung auf den Listenplätzen gegeben. Auf Platz eins ist weiterhin Vorsitzender Rudolf Wübbeler aus Ahlhorn zu finden. Platz zwei nimmt jetzt Andrea Naber aus Huntlosen ein. Astrid Grotelüschen aus Ahlhorn verzichtete freiwillig auf diesen Platz. Platz drei ist weiterhin vom JU-Vorsitzenden Timm-Dierk Reise aus Großenkneten belegt. Die alphabetische Einordnung sieht danach wie folgt aus: Claus Andräß aus Ahlhorn, Torsten Deye aus Haschenbrok, Gerd Feye aus Ahlhorn, Astrid Grotelüschen aus Ahlhorn, Jürgen Hellbusch, Haast; Frank Jacobi, Sage; Ralf Martens, Steinloge; Uwe Meyer, Huntlosen; Dorothee Otte-Saalfeld, Großenkneten; Henning Rowold, Döhlen; Florian Reinke, Ahlhorn; Andre Seeger, Bissel; Samuel Stoll, Ahlhorn; Herbert Wilke, Halenhorst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind in allen Teilen der Gemeinde gut aufgestellt“ so CDU-Vorsitzender Wübbeler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.