In ungewohnter „Mission“ war Harpstedts Flecken-Bürgermeister Stefan Wachholder am Sonntag beim „Picknick unterm Tulpenbaum“ im Park an der Amtsfreiheit zu erleben: Er warb Mitglieder für den Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Harpstedt, der die wiedereingeweihte Minigolfanlage betreibt und zusammen mit der Aktiven Werbegemeinschaft das Picknick organisiert hatte. Der VVV mache einen guten Job und sei wichtig für den Flecken, bescheinigte Wachholder. Er hatte 20 Kopien des Beitrittsformulars erstellt und sprach damit Besucher an. „Man muss keine Angst haben, dass man hier gleich das Zelt mit abbauen muss“, versicherte Wachholder. Das erste Formular hatte er selbst ausgefüllt und bei der Eröffnung des Picknicks an den VVV-Vorsitzenden Hermann Schnakenberg übergeben. Aktuell hat der VVV damit 121 Mitglieder. Der Jahresbeitrag, so sagte Schnakenberg, sei erschwinglich: 14 Euro.

Eine neue Leiterin hat das Kinderturnen beim Sportclub (SC) Dünsen. Nach den Sommerferien übernahm Andrea Hartwig die Aufgabe von Mona Wuttke-Ihle. Immer mittwochs von 15 bis 16 Uhr treffen sich die Kleinen in der Turnhalle in Dünsen. „Sie lernen dort spielerisch Bewegungsabläufe und trainieren ihr Gleichgewicht und vieles mehr“, beschrieb Vorstandsmitglied Andrea Schadwinkel das Geschehen. Bei den Übungsstunden seien neue Gesichter immer willkommen. „Dabei können schon die Kleinsten Gleichaltrige treffen und auch die Eltern können Kontakte knüpfen.“

Ein neues Gesicht gibt es im Harpstedter Amtshof – das allerdings manch einem Bewohner der Samtgemeinde bereits bekannt sein dürfte: Am 1. August hat Jeanine Wacker ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Samtgemeinde begonnen. Die 18-Jährige kommt aus Klein Henstedt und ist in der dortigen Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Die Zahl der Interessenten an einem Ausbildungsplatz sei in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen, hieß es bei der Begrüßung der „Neuen“. Auch der Fachkräftemangel sei spürbar, berichtete Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse. So habe man eine Stelle im Bauamt über Monate nicht besetzen können. Jetzt aber doch: Paulina Ochs schloss ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Juni erfolgreich ab und wurde übernommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.