BRETTORF Im August 2009 hat die Freiwillige Feuerwehr Brettorf ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert, zeitgleich die Brettorfer Feurwehrkapelle ihr 50-jähriges Bestehen. Seinerzeit bekamen alle Kinder einen gasgefüllten Luftballon mit einer Karte in die Hand gedrückt. Gemeinsam stiegen die Ballons in den Himmel auf – und dann begann das großen Warten. Erst jetzt sind zehn Karten gefunden und zurückgeschickt worden, so dass die Wehr die Siegerehrung vornehmen konnte.

Die weiteste Strecke legte der Ballon zurück, der in Cuxhaven gefunden wurde. Alle anderen gingen im Raum Osterholz herunter. Die Wehr zeigte sich spendabel und hatte für jedes der zehn Kinder einen Preis parat, teilweise mit Hilfe von Sponsoren. Ortsbrandmeister Jürgen Schnier nahm die Siegerehrung vor. Einen Preis erhielten: Carlo Rauchfuß, Alexander Hartung, Ole Behm, Hana Rosho, Dannik zum Buttel, Danja Uken, Lilli Schnier, Jannik Reese, Andre Reese, Elias Borchers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.