Ganderkesee Für Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas war er „der Feuerwehrmann schlechthin“: Friedrich Rohlfs. Als Fachbereichsleiter und Kollegen hatte die Rathauschefin Rohlfs schon vor Kurzem Lebewohl sagen müssen – am Sonnabend folgte nun bei der Ganderkeseer Feuerwehr auch der Abschied vom Feuerwehrmann Rohlfs.

Im Kreise von Kameraden sowie Vertretern von Rat und Verwaltung wurde der 63-Jährige nicht nur aus dem aktiven Dienst verabschiedet, sondern bekam vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Gerd Wiechmann die Silberne Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes angesteckt. Auch Ortsbrandmeister Rolf Meyer, seit 2003 Rohlfs Nachfolger, dankte für sechs gemeinsame Jahre, die er als dessen Stellvertreter fungierte. „Ich habe sehr viel aus dieser Zeit mitgenommen. Zusammen haben wir viel erreicht“, so Meyer.

Friedrich Rohlfs war 1970 in Delmenhorst in die Feuerwehr eingetreten und fünf Jahre später nach Ganderkesee gewechselt. Er war bis 1985 überregional als Kreisausbilder Sprechfunk, als Leiter des Fernmeldezuges und als Kreisausbildungsleiter tätig. Danach wurde er in Ganderkesee Ortsbrandmeister. Für seinen herausragenden Einsatz hat Rohlfs Auszeichnungen wie die Floriansmedaille der Deutschen Jugendfeuerwehren und das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber erhalten.

Auch nach seinem Wechsel in die Seniorenabteilung möchte Rohlfs im Musikzug der Feuerwehr aktiv bleiben und den Vorsitz des Fördervereins der Feuerwehr Ganderkesee behalten.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.