GANDERKESEE Erst nahm sie kein Blatt vor den Mund und dann verschlug es ihr die Sprache: „Das ist ja geil“, entfuhr es Carolin Twietmeyer, als sie am Telefon erfuhr, dass die Teilnahme an der Aktion „Mensch des Jahres“ sie um 500 Euro reicher gemacht hat. Und dann blieb sie vor Überraschung erst einmal stumm.

Die Schülerin aus Heide ist die Hauptgewinnerin der von der Nordwest-Zeitung und der Landessparkasse zu Oldenburg gemeinsam organisierten Aktion. Insgesamt mehr als 120 Teilnehmer hatten bei der NWZ Vorschläge eingereicht, wer aus ihrer Sicht „Mensch des Jahres“ 2007 in Ganderkesee werden sollte.

Carolins Favorit war Harm-Dirk Kämena, Vorsitzender des Ortslandvolk-Verbandes Schönemoor, weil dieser sich im Kampf gegen die geplante B 212neu sehr engagiere. Gewählt wurde von einer Jury am Donnerstag der 27-jährige Thomas Neue, der in der Nacht zum 11. Dezember bei einem Brand in Schierbrok eine Mitbewohnerin aus dem brennenden und verqualmten Haus gerettet hatte.

Unabhängig davon, wen sie vorschlugen, hatten alle Einsender die gleichen Chancen auf einen der drei Geldgewinne von 500, 300 und 200 Euro. Die Ziehung fand am Freitagvormittag in der Ganderkeseer LzO-Filiale statt: Bankkauffrau Tina Feldmann als Glücksfee fischte zuerst den Coupon von Carolin Twietmeyer aus dem Topf. Der zweite Preis, 300 Euro, geht an Dieter Strodthoff: Der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Ganderkesee hatte seinen Vorgänger Wilhelm Götze als „Mensch des Jahres“ ins Spiel gebracht. Und über den dritten Preis und 200 Euro darf sich Renate Stolle, ebenfalls aus Ganderkesee, freuen, die Heinz Gronewold vom Hospizkreis vorgeschlagen hatte. Die Preise werden am 9. Januar um 17 Uhr in der LzO-Filiale übergeben.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.