HAVEKOST 2011 war für die Ortsfeuerwehr Havekost-Hengsterholz von den Einsätzen her ein mehr als ruhiges Jahr. Mit insgesamt sieben Einsätzen blieb die Wehr weit hinter dem Jahresschnitt von 14 Einsätzen zurück. Das berichtete Ortsbrandmeister Jens Ziegeler am Mittwoch auf der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Havekost.

Weiter berichtete er, dass das Durchschnittsalter der aktiven Wehr auf 36,6 Jahre gesenkt werden konnte, da im vergangenen Kalenderjahr zwölf junge Leute dazu gekommen seien. „Insgesamt gesehen ist unsere Wehr weiterhin überdurchschnittlich stark im Verhältnis zur Einwohnerzahl aufgestellt. Zwölf Prozent der Bevölkerung sind aktiv in unserer Wehr“, so Ziegeler. Aktuell verfügt die Freiwillige Feuerwehr Havekost-Hengsterholz über 49 Kameraden und zwei Kameradinnen.

Ein Schwachpunkt sei die zu geringe Zahl an Atemschutzgeräteträgern. Durch gezielte Ausbildung müsse versucht werden, wieder einen akzeptablen Stand zu erreichen. „Die ersten Schritte sind gemacht. Der Atemschutzgerätewart Steffen Riekers bekommt in Zukunft von Lasse Pöppe Unterstützung“, berichtete Ziegeler.

Gemeindebrandmeister Horst-Dieter Meyer sprach der Versammlung ein großes Lob für die erfolgreiche Mitgliederwerbung aus. Aufgrund einer erfolgreichen Teilnahme an der Grundausbildung ernannte er Rene Habeck und Menke Kubitza zu Feuerwehrmännern. Weiter verlieh er Kai Wachtendorf den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann und beförderte Jens Ziegeler zum Brandmeister. Auch der Gemeindebrandmeister bewertete in seinem Rückblick das Jahr 2011 als relativ ruhig. Es seien zwar über 140 Einsätze in der Gemeinde Ganderkesee angefallen. Darunter sei aber nur ein Großbrand gewesen. In 2010 mussten die Feuerwehren sieben Großbrände bekämpfen.

Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas zeichnete den Hauptfeuerwehrmann Hartmut Einemann für seine 40-jährige, aktive Dienstzeit mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen im Feuerlöschwesen aus. Auf der Weihnachtsfeier waren bereits Uwe Woltjen und Hergen Meyerholz für 25-jährige Dienstzeit sowie Helmut Warrelmann für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt worden. Da Einemann auf der Weihnachtsfeier nicht anwesend war, wurde die Ehrung nun nachgeholt.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.