Klein Henstedt Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Klein Henstedter Ortsbrandmeister Johann Neuhaus seine Kameraden und Kameradinnen im Feuerwehrhaus in Klein Henstedt. Zu den Gästen am Freitagabend zählten Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse, Kreisbrandmeister Andreas Tangemann und Gemeindebrandmeister Günter Wachendorf.

Im Jahresbericht hob Ortsbrandmeister Johann Neuhaus hervor, dass 2014 einiges für die Feuerwehr zu tun war. Zu den fünf Einsätzen gehörte auch ein schwerer Verkehrsunfall, hier unterstützte die Feuerwehr die Kameraden aus Harpstedt. Aber auch an zahlreichen Übungsdiensten und Lehrgängen nahmen die Kameraden aus Klein Henstedt teil.

Die Jugendfeuerwehr aus Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt war beim Jugendzeltlager in Hooksiel dabei, berichtete Janis Kirchhoff. Nachwuchssorgen hat die Jugendfeuerwehr nicht, sie hat 20 Mitglieder bestehend aus 17 Jungen und drei Mädchen.

Neu in die Feuerwehr aufgenommen wurde Janine Wacker. Sie wurde einstimmig von der Versammlung bestätigt. Ausgeschieden aus dem aktiven Dienst ist Udo Fricke, der die Altersgrenze erreicht hat.

Kreisbrandmeister Andreas Tangemann berichtete von einigen Neuerungen, Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse merkte an, dass die Feuerwehr Klein Henstedt gut dastehe. Gemeindebrandmeister Günter Wachendorf berichtete unter anderem, dass die ersten Digitalfunkgeräte in der Samtgemeinde ausgeliefert werden.

Befördert zum Löschmeister wurde der stellvertretende Ortsbrandmeister Jonas Klann. Er bekam die neuen Schulterstücke von Gemeindebrandmeister Günter Wachendorf überreicht. Geehrt wurde Heinrich Meyer, der bereits 60 Jahre in der Feuerwehr ist. Er bekam die Ehrennadel in Gold vom Landesfeuerwehrverband. Die Ehrennadel in Silber des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes bekam Udo Fricke.

Den Hochwasserorden für ihren Einsatz in Lüchow Dannenberg bekamen nachträglich überreicht: Hans Hermann Lehmkuhl, Olaf Ropers, Werner Lange, Uwe Blank, Channice Engel, Simon Rohrig und Jonas Klann.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.