Klein Henstedt Überraschte Gesichter machten die Führungskräfte der Feuerwehren der Samtgemeinde Harpstedt am Donnerstag. Mitten in ihre Sitzung im Feuerwehrhaus Klein Henstedt platzten Jens Fröhlke, Margrit Bädeker, Petra Lehmkuhl, Annelen Voß und Pastor Gunnar Schulz-Achelis. Im Gepäck hatten sie die „Helfende Hand“. Die vom Beckelner Künstler Hans-Joachim Kampa gefertigte Hand aus Olivenholz geht als Wanderpreis im jährlichen Wechsel an ehrenamtlich tätige Personen. Jeder Preisträger wird automatisch Teil der Jury, die über die Vergabe des Preises entscheidet.

In diesem Jahr hat die Jury die insgesamt 736 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde ausgewählt. Gemeindebrandmeister Günter Wachendorf und sein Stellvertreter Frank Bollhorst nahmen die Hand entgegen. Die Vertreter der einzelnen Wehren bekamen von der Gruppe um den Initiator des Preises, Jens Fröhlke, Päckchen mit eigens angefertigten Ansteckern mit dem Symbol der helfenden Hand. Jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau, ob aktiv, in der Jugendfeuerwehr, der Altersabteilung oder den Theatergruppen soll etwas von dem Preis haben.

„Es sind viele helfende Hände, die beim Brand, bei Unfällen und bei Unwettern vor Ort sind“, sagte Margrit Bädeker – oft genug müssten sich Feuerwehrleute in Lebensgefahr begeben.

Mit einem eigens für diesen Anlass geschriebenen Gedicht bedankte sich Jens Fröhlke bei den Feuerwehrleuten. „Ihr gebt den Bürgern Ruhe, Sicherheit und Vertrauen“, sagte er.

Günter Wachendorf bedankte sich stellvertretend für die sichtlich erfreuten Feuerwehrleute – der Preis werde einen Ehrenplatz bekommen.   Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Prinzhöfte/Horstedt sind aufgerufen, am Montagabend komplett zum angesetzten Dienst zu erscheinen und ihre Anstecker gleich in Empfang zu nehmen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.