Tödlicher Unfall mit Motorrad

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Harpstedt Tragischer Motorradunfall: Ein 22-jähriger Delmenhorster ist am frühen Samstagnachmittag bei einem Unfall in der Gemeinde Harpstedt ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der Motorradfahrer von der Bundesstraße  213 kommend auf der Kreisstraße 286 (Sether Mühle) unterwegs. Wie die Polizei weiter mitteilt, kam er in einer nach einer Linkskurve folgenden Rechtskurve ohne Fremdeinwirkung zu Fall und nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug er sich mit dem Motorrad und wurde tödlich verletzt.

Die Straße wurde gesperrt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren