Ganderkesee Gewählt wurden sie schon vor zwei Monaten durch ihre Kameraden, seit Montag sind sie auch offiziell ernannt – jetzt müssen sie sich nur noch gedulden, bis sie ihr Amt antreten können: die künftigen Feuerwehr-Führungskräfte in Schierbrok und Falkenburg.

Norbert Twisterling braucht gar nicht mehr so lange zu warten: Am 27. März übernimmt er das Kommando über die Freiwillige Feuerwehr Schierbrok-Schönemoor vom bisherigen Ortsbrandmeister Bernd Seemann. Dessen Verabschiedung und die Ernennung Twisterlings sowie des neuen stellvertretenden Ortsbrandmeisters Thomas Tietjen nahm Bürgermeisterin Alice Gerken vor. Sie dankte Seemann für seine formal zwölfjährige Amtszeit als Ortsbrandmeister (zuvor war er schon zwei Jahre kommissarisch in dieser Funktion) und für mehr als 40 Jahre Dienst in der Feuerwehr. Unter anderem war er von 1997 bis 2007 bereits als stellvertretender Ortsbrandmeister tätig. In dieser Funktion löste ihn seinerzeit Norbert Twisterling ab, der nun Bernd Seemann auch an der Spitze der Wehr folgt. Als stellvertretender Gemeindebrandmeister ist er zudem im Gemeindekommando vertreten.

Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Falkenburg rückt der bisherige Stellvertreter auf zum Ortsbrandmeister: Andreas Gillerke übernimmt die Position aber erst zum 8. Juni von Heinfried Bande, der ebenso wie Seemann nach zwei Amtszeiten nicht wieder antrat. Bande war 1987 in die Feuerwehr eingetreten. Auch ihm dankte die Bürgermeisterin für seine Verdienste.

Andreas Gillerke gehört der Ortswehr ebenfalls seit 1987 an. Sein bisheriges Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters übernimmt nun Manuel Zießler. Er zählte 1993 zu den ersten Mitgliedern der damals neu gegründeten Jugendfeuerwehr in Falkenburg. Was seinerzeit zur Nachwuchsförderung unternommen wurde, trägt mittlerweile also auch schon im Ortskommando Früchte.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.