Ganderkesee Nach einer filmreifen Unfallflucht an der Autobahn-Anschlussstelle Ganderkesee-West hofft die Polizei auf mögliche Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben: Gesucht wird der Fahrer eines schwarzen Mercedes-Pkw mit Delmenhorster Kennzeichen, der am Dienstagmittag mit hoher Geschwindigkeit auf der A 28 in Richtung Oldenburg unterwegs war.

Um 12.10 Uhr überholte der oder die Unbekannte kurz vor der Abfahrt Ganderkesee-West einen Lkw und scherte dann direkt vor diesem ein, um die Ausfahrt noch zu erreichen. Weil das Auto zu schnell war, geriet es ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen die Leitplanke.

Nach dem Unfall machte sich der Fahrer mit dem Pkw aus dem Staub. Das Fahrzeug wurde kurz darauf von Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn ganz in der Nähe gefunden: Es war im Gewerbegebiet Ganderkesee-West an der Straße Am Rennfeuer abgestellt worden – von einem Fahrer oder eine Fahrerin weit und breit keine Spur. Der Halter ist der Polizei bekannt.

Der Sachschaden an der Leitplanke beläuft sich auf rund 2500 Euro, den Schaden am Pkw schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Wer Hinweise zu Fahrer oder Fahrerin geben kann, wird gebeten, sich an die Autobahnpolizei in Ahlhorn unter Telefon   04435/ 93 160 zu wenden.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.