Dingstede /Sandkrug Die Feuerwehr Dingstede hat am Freitagmorgen mehrere Bäume von der Straße geholt, die durch die Schneelast umgekippt waren. Nach Angaben von Ortsbrandmeister Hergen Schütte rückten die Kameraden um 8.15 Uhr zuerst zum Rickelsweg/Hatter Straße aus. In diesem Bereich waren drei Bäume umgeknickt. Weiter ging es zur Sandersfelder Straße, wo vier Stämme im Weg lagen. Die Feuerwehr machte mit der Motorsäge Kleinholz aus ihnen und räumte sie an die Seite.

Durch den starken Schneefall brach außerdem eine große Baumkrone in der Straße „Streeker Trift“ in Sandkrug ab und stürzte auf die Fahrbahn. Telefonisch wurden um 6.35 Uhr fünf Kameraden der Sandkruger Ortswehr alarmiert, um das Hindernis zu beseitigen. Kurz darauf rückten sie mit dem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurde die Baumkrone die auf der Straße lag schnell beseitigt. Weitere große Äste die noch im Baum hingen drohten ebenfalls auf die Fahrbahn zu fallen. Nach einer halben Stunde rückten die Kameraden wieder ein.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.