Falkenburg Den letzten Dienst im Jahr nutzt die Freiwillige Feuerwehr Falkenburg traditionell nicht nur für ein gemeinsames Hackgrütze-Essen im Feuerwehrhaus, sondern auch, um langjährige Mitglieder zu ehren. Gemeindebrandmeister Bernd Lembke (von links), die Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Diane Febert, Birgit Tönjes von der Gemeindeverwaltung und Ortsbrandmeister Andreas Gillerke gratulierten Manfred Melle (40 Jahre Mitglied), Rolf Gillerke, der nach 47 Jahren aus dem aktiven Dienst in die Altersabteilung verabschiedet wurde, Gerwin Meyer (40 Jahre Mitglied), Kerstin Bormann (25 Jahre Mitglied), Rolf Schütte (40 Jahre Mitglied) und Eike Cordes (25 Jahre Mitglied). Cordes und Bormann hatten ihre Laufbahn bei der Falkenburger Jugendfeuerwehr begonnen. Gillerke erhielt nicht nur eine von Bürgermeisterin Alice Gerken unterzeichnete Urkunde, sondern wurde außerdem von Diane Febert mit der silbernen Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes (OFV) ausgezeichnet. BILD:

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.