Harpstedt /Oldenburg Stehend und mit anhaltendem Beifall – so bedankten sich die Vertreter der neun Kreisfeuerwehrverbände im Oldenburgischen Feuerwehrverband (OFV) bei der OFV-Versammlung am Samstagnachmittag im ehemaligen Landtag in Oldenburg beim ausgeschiedenen 2. stellvertretenden OFV-Vorsitzenden, dem Ersten Hauptbrandmeister Peter Sparkuhl. Der Harpstedter war zwölf Jahre Vorstandsmitglied, davon acht Jahre im geschäftsführenden Vorstand, ferner Jahrzehnte lang Wettbewerbsrichter und viele Jahre deren Sprecher, außerdem überaus aktiv bei Veranstaltungen der Jugendfeuerwehren und des Jugendaustausches mit Frankreich und Polen.

Der OFV-Vorsitzende, Regierungsbrandmeister Dieter Schnittjer, verabschiedete Peter Sparkuhl mit der Ernennung zum Ehrenmitglied des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes und dankte mit der Verleihung der OFV-Ehrennadel in Gold für seine außerordentlich geschätzte kameradschaftliche Zusammenarbeit. Ehefrau Elsa Sparkuhl erhielt einen Blumenstrauß in Blau-Rot, den Farben der Feuerwehren. Als weiteres OFV-Ehrenmitglied wurde der ehemalige Kreisbrandmeister Johann Westendorf, Landkreis Ammerland, berufen.

Zum Nachfolger Sparkuhls im Amt des 2. stellvertretenden Vorsitzenden wurde von der Vertreterversammlung Kreisbrandmeister Heiko Basshusen, Landkreis Wesermarsch, einstimmig gewählt.

Es gab aber noch eine weitere Ehrung. Diese erhielt Ortsbrandmeister Klaus Grubert, Kirchseelte, in seiner bisherigen Eigenschaft als Sprecher des OFV-Arbeitskreises „Kreisausbildungsleiter“. Er gab das Amt auf, da er auf Kreisebene die Leitung der Kreisausbildung abgab. Dieter Schnittjer verlieh ihm die Verdienstmedaille des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.