KIRCHHATTEN Vom 12. bis 16. August feiern die Zwischenahner in diesem Jahr zum 34. Mal ihre Zwischenahner Woche. Start der Radtour ist aber nicht Bad Zwischenahn, sondern Hannover, von wo es dann am Freitag, dem 17. Juli über Nienburg, Bremen usw. zurückgeht. Fast schon zu Hause wird die Gruppe dann aber doch noch am Sonntag, 19. Juli, um 11.40 Uhr einen Stopp im Rathaus in Kirchhatten einlegen. Hier werden die Radler von der stellvertretenden Hatter Bürgermeisterin Gabriele Müller, dem Vorsitzenden der Hatten-Touristik, Werner Dormann, und Bernd Müller vom Orts- und Bürgerverein Kirchhatten mit kühlen Getränken begrüßt.

Danach geht es dann auf die letzten der insgesamt 230 Kilometer zurück nach Bad Zwischenahn, wo die Tour dann in der Wandelhalle ihren Abschluss findet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.