HARPSTEDT Vier Jahrzehnte haben sie Generationen von Schülern geprägt, mit dem Datum vom 31. Juli 2007 gehen die Lehrerinnen Maleen Frenzel und Amelie Hoffmann in den verdienten Ruhestand. Am letzten Schultag hatten die beiden Lehrerinnen des Schulzentrums Harpstedt zum Abschied eine Grillparty für Freunde und Kollegen auf dem Koems gegeben. „Sie haben die Schule mitgestaltet, weit über ihre Verpflichtung hinaus Impulse für das Schulleben gegeben und bleibende Eindrücke hinterlassen“, würdigt Schulleiter Wolfgang Bleyer die beiden Pädagoginnen.

Maleen Frenzel begann 1967 ihren Schuldienst in Harpstedt und unterrichtete zunächst verschiedene Grundschulklassen. Anschließend begleitete sie elf Hauptschulklassen als Klassenlehrerin bis zu deren Entlassung. Als Verantwortliche für den Fachbereich „Musisch-Kulturelle Bildung“ hat sie mehrere Projektwochen organisiert, des Weiteren die Umgestaltung des Schulhofes geleitet und die Mofa-AG gegründet.

Amelie Hoffmann trat 1967 ihren Dienst an der damaligen Volksschule Harpstedt an. 1973 wechselte sie an die Sonderschule (heute Förderschule), die damals in der Delmeschule untergebracht war und später nach Wildeshausen umzog. 1995 ging Hoffmann an die Haupt- und Realschule Harpstedt. Seitdem war sie immer Klassenlehrerin einer Hauptschulklasse. Die letzten drei Jahre gehörte sie dem Personalrat an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.