KLEINENKNETEN /WILDESHAUSEN Einen „supertollen“ Schuljahresabschluss haben kürzlich die Nachschulischen Betreuungsgruppen der Wildeshauser Wall- sowie Holbein- und St.-Peter-Grundschulen gefeiert. Jeder Schüler erhielt zur Erinnerung einen von der Volksbank Wildeshauser Geest eG gestifteten Glaspokal.

Dreizehn Erst- bis Viertklässler machten sich auf den Weg nach Kleinenkneten, um dort mächtig zu feiern. Auf der Sportanlage vom SV Grün-Weiß Kleinenkneten schlugen die Jugendlichen ihre Zelte auf.

Mit großer Begeisterung machten dann alle beim von Gudrun Böker (Leiterin der Wallschulgruppe) organisierten Sportfest mit, um es sich anschließend bei Pommes und Bratwurst gut gehen zu lassen. Die anschließende Freizeit nutzten die Kinder wie Hakim, Stephan, Mohamed, Tyron und Oliver zum Fußballspielen. Bianca, Kimberly, Anna, Nika, Lysann und Sarah zogen es vor, sich im „Radschlagen“ zu zeigen oder sich im Bau einer aus Menschen bestehenden Cheerleader-Pyramide zu verbessern. Eine Nachtwanderung schloss den ereignisreichen Tag dann ab. „Mensch, das war richtig gruselig“, sagte Jennifer nach der Rückkehr zum Kleinenkneter Vereinsgelände.

Auch in der Nacht war einiges los. Viele fanden nicht den Schlaf, zumal das Zelt der Jungen wegen des starken Regens unter Wasser stand. Doch nach einer heißen Dusche und einem ordentlichen Frühstück, das von den Kleinenkneter „Herbergseltern“ Inge und Dietmar Kohls bereitgestellt wurde, sah die Welt wieder ganz anders aus.

„Das war ein supertolles Ereignis“, strahlte Lukas. Erschöpft, aber frohen Mutes nahm jedes Kind den Erinnerungspokal dann in Empfang. Der von Eltern organisierte Shuttle-Service brachte die Kids wieder zurück nach Wildeshausen.

Seit dem Herbst 2007 kümmern sich Werner Scheffer und Gudrun Böker an der St.-Peter- und Holbeinschule sowie der Wallschule jeden Nachmittag jeweils in zwei Gruppen um die Nachschulische Betreuung (die NWZ berichtete). Das Projekt wird über das Landesprogramm „Familie mit Zukunft – Kinder bilden und betreuen” gefördert und soll in Wildeshausen noch ausgebaut werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.