Wildeshausen Von Wildeshausen in die Welt: Im August startet Anna-Lena Feldmann für ein Jahr nach Ecuador. Dort leistet sie Freiwilligendienst über „weltwärts“, ein Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

„Mich hat das Fernweh getrieben. Ich wollte allerdings nicht einfach so ins Ausland, sondern etwas Sinnvolles machen“, erzählt die 27-Jährige. Neben Work and Travel oder Au-pair gibt es dazu viele Möglichkeiten – der Freiwilligendienst „weltwärts“ hat die Wildeshauserin durch die gute Organisation und das Gesamtpaket an Leistungen überzeugt. Neben Kost und Logis sind die Freiwilligen auch versichert und haben Ansprechpartner in den Entsendeorganisationen. Damit das Programm finanziert werden kann, sind die Freiwilligen beziehungsweise die Entsendeorganisationen auf Spenden angewiesen. Feldmann sucht daher noch Spender. „Als Dankeschön biete ich selbst gemachte Haarseife an, die sich jeder bei „Bökers am Markt“ in Wildeshausen nehmen kann. Selbstverständlich auch ohne Spende“, informiert die Wildeshauserin, die versucht, ihren Alltag mit einfachen Mitteln umweltbewusst zu gestalten.

Das Interesse für die Umwelt ist schon früh gewachsen: Die 27-Jährige ist aktiv im Nabu und mit Tieren aufgewachsen. Daher auch der Entschluss für ein Umweltschutzprojekt in Ecuador. Dabei handelt es sich um ein Permakulturprojekt, also ein ökologisches Projekt, in welchem Pflanzen so miteinander kombiniert werden, dass sie sich gegenseitig möglichst positiv unterstützen. „Besonders freue ich mich auf die Werte, die andere Kultur und die neuen Erfahrungen“, so die Wildeshauserin, die in einer Gastfamilie in dem Projekt unterkommt. Genau gesagt geht es nach Caimito, in der Provinz Esmeraldas in Ecuador, das Projekt grenzt an den Pazifik.

Besonders freut sich Anna-Lena Feldmann darüber, dass sie nach dem Freiwilligendienst wieder bei ihrem bisherigen Arbeitgeber, der Volksbank Wildeshauser Geest, anfangen darf. „Das gibt mir ein gutes Gefühl und Sicherheit“, sagt sie lächelnd.


Einen Blog gibt es unter   www.anna-lenafeldmann.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.