Wildeshausen Von 5 auf 2 in Mathe: Diesen Notensprung hat die 17-jährige Céline Struc geschafft. Die Schülerin, die bei „Eazy Learning“ zurzeit ein Praktikum macht, nimmt dort auch Nachhilfe. Moustafa Zein, Gründer des „Eazy Learning“-Unternehmens, weiß aber, dass solche Notensprünge wie bei Celine nicht immer möglich sind – weil sich manche Schüler die Nachhilfe nicht leisten können. Deshalb hat er an die drei Wildeshauser Grundschulen St. Peter, Holbeinschule und Wallschule je ein Stipendium im Wert von 650 Euro gespendet.

Zwei Unterrichtsstunden à 40 Minuten pro Woche können über ein halbes Jahr damit ermöglicht werden. Zwar gibt es für Familien mit wenig Einkommen die Möglichkeit, durch das Bildungs- und Teilhabepaket die Nachhilfestunden finanzieren zu lassen: „Aber der Antrag wird nicht immer bewilligt.“ Die Schulsozialarbeiterinnen Antje Becker (St. Peter) und Susanne Tönjes-Mollenhauer (Holbein) sowie Céline (stellvertretend für die Wallschule) nahmen die Stipendien am Mittwoch entgegen. Im Losverfahren war im Vorfeld je ein Kind mit Förderbedarf an den Schulen ausgesucht worden, das das Stipendium in Anspruch nehmen darf. Die Eltern wurden informiert: „Sie sind überglücklich – für sie ist das ein Luxus“, weiß Becker.

„Eazy Learning“ mit Hauptstandort in Ganderkesee hat mittlerweile neun Filialen, darunter eine in Nordrhein-Westfalen und eine in Bayern. Auch dort möchte Moustafa Zein mithilfe von Projekten Schülern aus Familien mit wenig Einkommen Nachhilfe kostenlos ermöglichen. Zeins Mutter Zainab leitet die Filiale in Wildeshausen.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.