Der Landkreis Oldenburg hat der Grundschule Sandkrug drei Klassensätze (insgesamt 81) Warnwesten zum Verbleib in der Schule für Ausflüge und Unternehmungen gesponsert. Das Geld kommt aus einem Refinanzierungspool für Präventionsprojekte zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr des Landkreises Oldenburg aus Einnahmen von Bußgeldern, sogenanntes „Blitzergeld“, circa 30 000 Euro pro Jahr. Die Warnwesten für die Sandkruger Grundschüler haben einen Wert von 730 Euro.€ Fördervereinsvorstandsmitglied Stephan Behrens hatte in einem Telefonat mit dem Leiter der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises, Siegfried Bluhm, von der Möglichkeit erfahren. Sogleich hatte sie die Bestellung und die Finanzierung über den Förderverein organisiert. Mit ihren Klassen freuten sich die Lehrerinnen Katrin Klinzmann und Chris Kahler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.