HöVEN Nach zweiwöchiger Vorbereitung fand beim Reiterverein Höven die Abnahme von Abzeichen für den Pferdesport statt. Die Reiterinnen und Reiter wurden in Dressur, Theorie und Springen unter der Leitung von Jens Wieting, Andrea Boning und Kerstin Meyer auf diese Prüfungen vorbereitet.

Folgende Teilnehmer bestandenen die Prüfungen: (Steckenpferd) Meike Pörtner, Lara Weißer; (Kleines Hufeisen) Tonia Möller, Nadine Neuhaus, Merle Weber, Marlin Albers, Lea Bührmann, Daria Grotelüschen, Sarah Lampe; (Großes Hufeisen) Julia Büsselmann, Arndt Oltmann, Saskia Kobe; (Basispass) Saskia Kobe, Meike Pörtner, Tonia Möller, Nadine Neuhaus, Merle Weber, Marlin Albers; (Klasse IV) Lara Gildehaus, Johanna Hinrichs, Merle Reige, Louisa Schumacher, Katrin Saalfeld, Maren Jebing; (Klasse III) Heinz Hoidis, Jacqueline Sager, Pia Bührmann, Sina Eilers, Jeliz Dirks.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.