WILDESHAUSEN Die Neuregelungen zur Eigenverantwortlichen Schule nehmen auch am Gymnasium Wildeshausen sichtbar Gestalt an – 16 sichtbare Gestalten sogar, denn das ist die Zahl der Mitglieder des neu formierten Schulvorstandes, der am Montag erstmals zusammentrat.

Entsprechend der Größe des Lehrerkollegiums setzt sich das Gremium aus acht Lehrern, vier Schüler- und vier Elternvertretern zusammen. Den Vorsitz des Vorstandes hat Schulleiter Ralf Schirakowski, aus dem Kollegium sind außerdem Ralf Eggers, Markus Hemjeoltmanns, Matthias Holthaus, Peter Manschke, Heike Schaal, Johann Strudthoff und Wolfgang Däubler dabei.

Die Eltern werden von Marina Dierks, Detlev Hesse, Mathias Kück und Detlef Mentel vertreten. Auch die Schüler wählten ihre Vertreter: Majken Hjortskov (Klasse 12), Anna Christine Holzberger (Klasse 11), Lisa Marie Kramer (Klasse 11) und Matthias Saathoff entscheiden mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sie versprechen sich größeren Einfluss und hoffen, Wünsche und Fragen der Schüler zukünftig besser einbringen zu können. Ähnliches, so Mathias Kück, wollen auch die Eltern. Qualitätssicherung und -verbesserung stehen für sie im Mittelpunkt. Auf das zukünftige Schulprogramm will sich das Lehrerkollegium konzentrieren. Entsprechend der Vorgaben soll jetzt am Leitbild der Schule gearbeitet werden. Vorher, so Heike Schaal, gilt es, den aktuellen Zustand der Schule zu beschreiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.