BOOKHOLZBERG Wieder mehr musizieren – dieses Ziel hat sich Friedrich Stürzekarn gesetzt. Der Bookholzberger Hauptschulrektor wird dazu jetzt mehr Zeit haben, denn am Donnerstag hat er sich zusammen mit dem Konrektor Klaus Weber im Schwarzen Ross in Bookholzberg verabschiedet. Stürzekarn wechselt in den passiven Teil der Altersteilzeit, Weber geht in den Ruhestand.

Die beiden Lehrer hatten sich lange die Köpfe zerbrochen, wie sie sich von ihren Kollegen verabschieden könnten. „Wir wollten etwas anderes machen, als eine lange Rede zu halten“, erklärte Weber. Er griff deshalb zur Gitarre, und Stürzekarn spielte Akkordeon, während beide zum Abschied für ihre Gäste sangen. Auf Lieder wie „Blowing in the Wind“ hatten sie eigene Texte gedichtet, mit denen sie augenzwinkernd auf das Schulleben zurückblickten.

Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas würdigte in ihrer Ansprache die Leistung von Stürzekarn und Weber: „Es sind zwei Herren, die unsere Hauptschule in Bookholzberg vorangebracht haben.“ Mit ihnen gehe eine Ära zu Ende. Stürzekarn und Weber arbeiteten 22 Jahre als Rektor und Konrektor zusammen.

Klaus Kapell zog ein ähnliches Fazit wie die Bürgermeisterin. „Das ist ein Verlust in dienstlicher und menschlicher Hinsicht“, sagte der Regierungsschuldirektor. Er verabschiedete zum ersten Mal eine ganze Schulleitung. Kapell lobte den großen Einsatz der beiden Pädagogen, die auf 34,5 Jahre Dienstzeit (Stürzekarn) beziehungsweise 40 Jahre (Weber) zurückblicken. „Sie haben sich immer um ihre Schüler gekümmert, auch über die Schulzeit und den Vormittag hinaus“, betonte Kapell.

Stürzekarn zeigte sich bei der Verabschiedung besonders bewegt von dem überraschenden Besuch seiner beiden Kinder. Die Berufstätigen hätten „einfach geschwänzt“ sagte er lachend. Der ehemalige Rektor hat sich für die freie Zeit, die ihm bevorsteht, einiges vorgenommen. „Erst einmal will ich entspannen und das Arbeitszimmer neu gestalten“, erzählte er. Auch eine neue Fremdsprache will sich Stürzekarn aneignen. In der nächsten Zeit steht für den Ruheständler Spanisch auf dem Lernplan. „Wir haben nämlich familiäre Beziehungen nach Peru“, erklärte er. Für Stürzekarn hatte Gerken-Klaas deshalb auch gleich das richtige Geschenk parat: Ein dickes Spanisch-Wörterbuch.

Der Lehrer Tobias Schüler übernimmt ab dem Beginn des zweiten Schulhalbjahres die Dienstgeschäfte des Rektors an der Hauptschule Bookholzberg. Die Aufgaben des Konrektors teilen sich die Lehrerinnen Gabriele Ammermann und Martina Scheulen.

Das Ende der Amtszeit von Friedrich Stürzekarn und Klaus Weber markiert einen Umbruch in Bookholzberg. Ab dem 1. August 2011 soll die Haupt- und die Realschule eine gemeinsame Leitung bekommen.

Die Umwandlung der Schulen in eine neue Oberschule berät der Schulausschuss am kommenden Mittwoch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.