DüNSEN Dass auch eine kleine Schule ihren Schülerinnen und Schülern jede Menge Bewegung bieten kann, das hat die Grundschule Dünsen in den vergangenen Jahren bewiesen. Ihr besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern wurde am Mittwochvormittag offiziell gewürdigt. Als „Sportfreundliche Schule“zeichnete Max Hunger, Fachberater Schulsport im Landkreis Oldenburg, die Dünsener Bildungseinrichtung aus und überreichte Schulleiterin Gabriele Chapus eine Zertifizierungsurkunde und ein Schild, das die Schülersprecher Mattes Hehr und Lina-Marie Reichel im Eingang ihrer Schule aufhängten.

„Ihr bekommt eine Auszeichnung, weil ihr so sportlich seid und euch viel bewegt“, erklärte Regierungsschuldirektor Klaus Kapell den Jungen und Mädchen. Davon überzeugen konnten sich die offiziellen Gäste und einige Eltern bei einer kleinen Vorführung in der Turnhalle. Dort zeigte eine Gruppe, dass man Basketbälle auch im Rhythmus springen lassen kann, und eine andere, welch wunderbare Formationen man mit dem Einrad fahren kann.

Allein zehn sportliche Arbeitsgemeinschaften bietet die Grundschule Dünsen ihren rund 60 Schülern außerhalb des Unterrichts an, darunter Korbball, Kinderfitness, Badminton und Fußball. Dabei geht die Schule Kooperationen mit Sportvereinen ein, vornehmlich mit dem SC Dünsen, aber auch mit dem VfL Wildeshausen. „Nur durch den SC haben wir es geschafft, dass wir diese Auszeichnung bekommen“, betonte Gabriele Chapus.

Vergeben wird der Titel „Sportfreundliche Schule“ vom Landessportbund und vom Niedersächsischen Kultusministerium. „Die Zertifizierung gilt für vier Jahre“, so Max Hunger. Dünsen sei jetzt die sechste Schule im Landkreis, die als sportfreundlich ausgezeichnet worden sei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.