Prinzhöfte Als die Mädchen und Jungen des Freinet-Kindergartens Prinzhöfte die weiße Imkerjacke und einen vorsichtig getragenen Turm aus Holzkästen sahen, war die Freude groß. Schnell sprach sich unter ihnen herum, dass die Honigbienen wieder da sind. Da prasselten viele Fragen auf Biologin und Hobbyimkerin Dr. Inga Schulte ein, die das Völkchen in Absprache mit der Kita und den Eltern zur Verfügung stellt. Viele der Kinder kennen Bienen schon vom Sommer 2018, als ebenfalls eine kleine Beute im Kita-Garten aufgestellt wurde.

Gut drei Wochen ist das nun her, dass es im Kindergarten in Prinzhöfte wieder einen Bienenstock gibt. Unter den Blicken der gespannten Kita-Kinder wurde der kleine Holzturm in einem abgezäunten Geländeabschnitt aufgestellt. Vorsichtig galt es, das Flugloch der untersten Zarge zu öffnen. Zögerlich kamen einige Bienen aus dem Flugloch gekrabbelt und drehten an ihrem neuen Standort erste kleine Runden.

„Die Kinder wissen schon viele interessante Dinge über die Bienen“, berichtet Inga Schulte. Zum Beispiel, dass sie eine Königin haben, die für Nachwuchs sorgt, oder dass die Arbeiterinnen Nektar von den Blüten sammeln, um daraus auf geheimnisvolle Weise leckeren Honig zu machen. Diesen konnten die Kinder schon im vorigen Sommer probieren, und so soll es auch dieses Jahr wieder sein. Geplant ist, dass die Honigbienen hier bis zu den Sommerferien bleiben.

Gut geschützt in kleinen Imkeranzügen, gehen nun Woche für Woche jeweils zwei Kinder unter Anleitung der Imkerin zu den Bienen. Inga Schulte: „Besonders interessant ist für die Mädchen und Jungen zunächst das Anzünden des Smokers, dessen Rauch die Bienen ablenken soll, so dass man problemlos einen Blick auf das Gewusel der vielen, krabbeligen Bienchen werfen kann. Wenn dann auch noch die mit einem kleinen Farbpunkt markierte Königin entdeckt wird und der bereits eingetragene Honig gekostet wird, sind sich die Kinder einig: Bienen sind was Tolles!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.