Wildeshausen Hochkonzentriert steht Alina an der Tafel, ergänzt das Wort „Strandkorb“ mit einem Artikel und umrandet das Ganze. Eigentlich ganz normaler Schulalltag in der zweiten Klasse von Lehrerin Dagmar Meischen, nur dass die Grundschülerin nicht an einer normalen Tafel steht, sondern an einem interaktiven Whiteboard. Fünf dieser Computer-Beamer-Sensor-Einheiten erleichtern den Kindern an der Wildeshauser St.-Peter-Schule seit Schuljahresbeginn den Unterricht.

„Das erste Whiteboard für gut 4000 Euro haben wir aus unserem eigenen Etat gestammt, die übrigen vier haben Sponsoren bezahlt“, freute sich Rektorin Brigitte Schmidt bei der offiziellen Einweihung am Mittwoch. Installiert wurden die modernen Nachfolger der alten Schiefertafel in den während der Sommerferien renovierten Klassenzimmern. Das bot sich an, weil es ja auch Kabel zu verlegen galt. Anschließend wurden die Lehrerinnen auf die neue Technik geschult.

Begeistert von den Whiteboards zeigten sich am Mittwoch nicht nur die Lehrer und Kinder, sondern auch die Sponsoren, von denen sich Manfred Sander (Volksbank Wildeshauser Geest), Tim Selchert (LzO), Helmut Müller (Müller Immobilien) und Teja Garms (Garms Baustoffe) in der St.-Peter-Schule eingefunden hatten. Auch die beiden Privatspenderinnen Susin Werner und Sabine Drews ließen es sich nicht nehmen, die moderne Unterrichtstechnik genau zu inspizieren.

Sie alle standen stellvertretend für die insgesamt 20 Firmen und Privatspender, die zusammen die stolze Summe von 16 000 Euro aufgebracht hatten. Die restlichen 2000 Euro steuerte der Förderverein bei. „Das habt ihr sehr engagiert gemacht“ lobte Schmidt die Vorsitzende des Fördervereins, Annegret Arkenberg. Begeistert von so viel Einsatz zeigte sich auch Wolfgang Sasse als Stellvertreter des Bürgermeisters.

In der nächsten Zeit sollen auch die restlichen drei Klassen der Schule mit Whiteboards versorgt werden.

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.