HUNDSMüHLEN Den Innovationspreis Medienkompetenz hat die Ländliche Erwachsenenbildung 2007 vom Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung erhalten. Auch künftig wird dieses Thema eine große Rolle im Angebot der LEB im Gut Hundsmühlen stehen. Auf der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für ländliche Erwachsenenbildung wurde von LEB-Bezirksleiterin Karin Pieper die „Kampagne M“ vorgestellt, ein Projekt mit den Schwerpunkten Internet, Online-Spiele, Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche, Rundfunk, Medienabende an Kindertagesstätten sowie Trickfilme. Zielgruppe sind u.a. Pädagogen, Vermittelt werden die Inhalte unter Einsatz eines Multimedia-Mobils.

Geschäftsführer Bernhard Wolff ermutigte alle Mitglieder der LEB – u.a. Kreislandvolk, Landfrauenvereine, die Speelkoppel Wardenburg – zur weiteren Zusammenarbeit. Die 1. Vorsitzende Lisa Lütje begrüßte als Gäste u.a. den ehemaligen Geschäftsführer Herbert Lehmkuhl sowie die ehemalige Vorsitzende Angelika Pieper.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.