+++ Eilmeldung +++

Nach Lkw-Unfall
A1 bei Ahlhorn Richtung Bremen gesperrt

WILDESHAUSEN Hochsaison für Leseratten herrschte in den vergangenen Wochen an der Wildeshauser Holbeinschule. Bereits zum 6. Mal veranstaltete die Grundschule ihren Lesewettbewerb, der Anfang März mit klasseninternen Vorausscheidungen begann.

Nach eigenständiger Auswahl trugen alle Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht unter anderem Abenteuer-, Hexen- und Tiergeschichten vor. Aus jeder Klasse qualifizierten sich die beiden besten Vorleser für die schulinterne Endrunde.

Die Jahrgangsbesten wurden in der letzten Schulwoche vor den Osterferien in Anwesenheit aller teilnehmenden Klassen ermittelt, wobei die Teilnehmer einen selbst gewählten und einen unbekannten Text lesen mussten.

Unter dem Beifall der Anwesenden wurden schließlich von Schulleiterin Heike Röhl die Sieger bekannt gegeben: Daniel Le (Klasse 1a), Nadine Unkraut (2b), Mara Franz (3b) und Julius Scheuerer (4a). Die „Lesekönige“ erhielten von Thomas Köllner jeweils einen Wanderpokal sowie vom Förderverein der Schule ein Buchgeschenk und einen Eisgutschein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.