GROßENKNETEN An diesem Wochenende finden in Großenkneten zum ersten Mal die Meisterschaften des Kreisreiterverbandes Oldenburg im Springen statt. In den Prüfungen der Klassen A, L und M werden die Reiter um die Medaillen kämpfen und somit für Hochspannung sorgen.

Die Entscheidung bei den Titelkämpfen und die feierliche Ehrung der Medaillenträger ist für Sonntag geplant. Weitere Höhepunkte werden die kombinierten Wettbewerbe der Klassen E und A sein, die zugleich Sichtungen für das prestigeträchtige Jugendchampionat der Öffentlichen Versicherungen sind.

Auch der Pferde- und Reiternachwuchs kommt bei den Wettbewerben in Großenkneten nicht zu kurz. So finden Springpferdeprüfungen der Klassen A und L, eine Ponyführzügelklasse und Reiterwettbewerbe statt. Weiterhin werden die Zuschauer Dressurprüfungen der Klasse L, geritten jeweils auf Kandare und Trense, zu sehen bekommen. Insgesamt bietet sich dem Pferdefreund bei der Veranstaltung in Großenkneten ein wahres Rundumpaket des Reitsports.

Bei den Kreismeisterschaften der Klasse A reiten für die Gastgeber Sina Eilers, Franziska Pestrup und Laura Schumacher in den Parcours. In der Klasse L starten unter anderem Iver Börnsen, Franz Haider, Katharina Meyer (alle RV Ahlhorn), Heinz-Hermann Decker, Jens Pargmann, Jens Wieting (alle RV Höven), Martin Werner und Sarina Schmidt (beide RV Leichttrab Wildeshausen). Auch Laura Schumacher wird vor heimischer Kulisse um einen Medaillenplatz kämpfen. Gute Chancen darf sich auch Jana Visser von der Waldreitschule Dötlingen ausrechnen. Sie gewann diesen Wettbewerb bereits im letzten Jahr.

Auf einige Reiter dürfen sich die Zuschauer gleich doppelt freuen, denn Iver Börnsen, Heinz-Hermann Decker, Franz Haider, Martin Werner und Jens Wieting werden auch in der Klasse M an den Start gehen. Außerdem präsentieren sich auch Friedhelm Laumann (RV Höven), Jürgen Schmitz und Hendrik van der Veer (beide WRS Dötlingen).

Die Sichtungen zum Jugendchampionat finden an diesem Sonnabend statt. In der Klasse E schickt der Gastgeber unter anderem Merle Reige, Louisa Schumacher, Corinna Dietrich sowie Marie-Lena Mauritz ins Rennen. Mit Franziska Pestrup und Laura Schumacher werden im Wettbewerb der Klasse A weitere Lokalmatadore zu sehen sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.