+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen sollen ab 22 Uhr gelten

Wardenburg Sieben abenteuerlustige Ferienpasskinder trafen sich auf dem Gelände des Alten Schießstandes in Wardenburg, um unter der Leitung von Sarah Veith von der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems (BSH) auf Wald-Entdeckungstour zu gehen. Das Wetter spielte mit; der leichte Nieselregen wurde meist vom dichten Blätterdach abgefangen.

Unterstützung kam von den beiden ehemaligen FÖJ-lerinnen (FÖJ=Freiwilliges Ökologisches Jahr) der BSH, May Brandt und Marie Müller. Spielerisch wurde auf dem zweistündigen Rundgang entlang des Naturerlebnispfades viel gelernt: wie Fledermäuse mit Hilfe von Ultraschall Nachtfalter fangen und dass Ameisen über Pheromone (artspezifische Duftstoffe) kommunizieren.

Während des Spiegelganges wurde der Wald auf den Kopf gestellt, denn schaut man beim Gehen in einen Spiegel, den man sich unter die Nase hält, so hat man eine neue Sicht auf die Bäume. Auch der Tastsinn wurde erprobt; alle konnten den Baum wiederfinden, den sie vorher mit verbundenen Augen betastet haben. „Die Entdeckungstour hat allen viel Spaß gemacht“, bilanziert Forstassessorin Kathrin Kroker.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.