HEIDE Manchmal ist die Motivation, Plattdeutsch zu lernen, eine ganz pragmatische: Weil seine Oma am Telefon oft Platt snackt, Bjarn Luca aber nicht viel verstanden hat, kam die Platt-AG an der Grundschule Heide gerade recht. „Meine Oma hat mich inspiriert“, meint dazu der Neunjährige. Seit Herbst vergangenen Jahres lernt er bei Anni Schlüter die plattdeutsche Sprache – und kann Oma jetzt besser verstehen.

Am kommenden Freitag, 20. März, hat er mit sechs weiteren Grundschülern seinen großen Auftritt: Ab 20 Uhr stehen sie im „Schönemoorer Dorfkrug“ auf der Bühne. 20 Programmpunkte umfasst der Abend unter dem Titel „Plattdüütsch leevt“. Dort werden die Schüler nicht nur plattdeutsche Geschichten lesen, sondern haben auch das Theaterstück vom Aschelputtel einstudiert. Mit Bjarn Luca Meier stehen auf der Bühne: Adrian Dirker, Lukas Barfuß, Melissa Gezgin (alle Klasse 3a), Antonia Zoth und Kristina Meyer (beide 3b) sowie Kim Alina Ehlers (4a). Marie Kaufhold (Gymnasium), die ebenfalls an der Grundschule Platt erlernt hat, wird zudem einen plattdeutschen Rap singen.

Von den „gestandenen“ Plattsnackern beteiligen sich Henni Ehlers, Marianne Schöneboom, Reinhardt Kirchhoff, Helmut Otte und Anni Schlüter mit Geschichten, Witzen und Reimen an dem traditionellen Abend. Aber auch spontan Entschlossene können sich mit kleinen Riemels und Döntjes an dem Abend beteiligen. Zwischendurch werden gemeinsam plattdeutsche Lieder gesungen. Otte wird auch durch das Programm führen. Veranstaltet wird der Abend, zu dem der Eintritt frei ist, im Gasthof Logemann vom Kameradschaftsbund sowie vom Orts- und Verkehrsverein Schönemoor.

Und auch der Termin für die zweite Veranstaltung in diesem Jahr steht bereits: Am Freitag, 4. Dezember, wird es einen weihnachtlichen plattdeutschen Abend geben.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.